Datenschutzerklärung

Sehr geehrter Kunde,
Soffass respektiert Ihr Recht auf Datenschutz und schützt Ihre personenbezogenen Daten.
Nachstehend finden Sie einen Informationshinweis gemäß Artikel 13 und 14 der Europäischen Verordnung Nr. 679/2016 zum Schutz personenbezogener Daten (im Folgenden nur der Kürze halber als „Verordnung" bezeichnet) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie beim Surfen auf unseren Websites und/oder bei der Nutzung der darin enthaltenen Dienste angeben.

Im Folgenden werden die allgemeinen Regeln für die Datenverarbeitung, die Cookie-Regeln und die Möglichkeiten beschrieben, die Zustimmung zu einer bestimmten Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Ihre persönlichen Daten werden von Sofidel in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften verarbeitet. Bitte beachten Sie, dass wir unter Verarbeitung personenbezogener Daten Folgendes verstehen: jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede Vorgangsfolge im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Benutzung, die Weitergabe durch Übermittlung, Verbreitung oder jede andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, Einschränkung, Löschung oder Vernichtung.

 

1. DATENVERANTWORTLICHER UND DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Der Datenverantwortliche ist Soffass S.p.A. mit Sitz in Via Fossanuova 59 - 55016 Porcari (LU) (im Folgenden „Datenverantwortlicher " oder „Soffass"), der unter folgender Adresse erreichbar ist [email protected].
Der Datenverantwortliche hat einen Datenschutzbeauftragten („DSB") ernannt, der unter folgender Adresse erreichbar ist [email protected].

 

2. KATEGORIEN UND ARTEN DER VERARBEITETEN PERSONENBEZOGENEN DATEN

Bei Nutzung der Websites www.nicky.eu, www.nicky.ie, www.nickytissue.co.uk, www.nicky.us, www.cosynel.be, www.kittensoft.com, www.letrefle.fr, www.thelyckefamily.com, www.nalyspapier.com/be, www.softis.de, www.sopalin.fr, www.regina.eu, www.regina.uk.com, www.sofidelshop.com (nachstehend der Kürze halber als „Websites" bezeichnet) kann der Datenverantwortliche die folgenden personenbezogenen Daten erfassen und verarbeiten:
a. Navigationsdaten
Wir beziehen uns auf alle Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die Computerumgebung beziehen, die Sie verwenden, darunter die IP-Adresse, der Standort (Land), die Domänennamen des Computers, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der auf den Websites angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfragen, die Methode, die für die Übermittlung der Anfragen an den Server verwendet wird, die Größe der als Antwort auf eine Anfrage erhaltenen Datei, der numerische Code, der den Status der vom Server gegebenen Antwort angibt (erfolgreich, Fehler etc.) und so weiter. Dies sind Informationen, die von den Websites gesammelt werden und deren Betrieb ermöglichen. 
Wir informieren Sie darüber, dass diese personenbezogenen Daten von dem Datenverantwortlichen ausschließlich dazu verwendet werden, anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Websites zu erhalten sowie deren ordnungsgemäßes Funktionieren zu überprüfen und eventuelle Störungen und/oder Missbräuche festzustellen. 
Diese personenbezogenen Daten werden sofort nach der Verarbeitung gelöscht, es sei denn, wir müssen im Falle von hypothetischen Computerstraftaten zum Schaden der Websites oder Dritten die Verantwortlichen identifizieren.
b. Vom Nutzer freiwillig zur Verfügung gestellte Daten
Wir beziehen uns auf die personenbezogenen Daten, die Sie freiwillig in die eventuell auf den Websites vorhandenen Formularen zur Informationserfassung eingeben, wie z. B. das Formular zur Informationsanfrage im Abschnitt „Kontakt", in dem Sie aufgefordert werden, Ihre Kontaktdaten einzugeben, wie z. B. Vor- und Nachname, Wohnort und/oder Provinz, E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer sowie die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen von Informationsanfragen eventuell zur Verfügung stellen und die an die auf den Websites veröffentlichten E-Mail-Adressen des Kundendienstes des Datenverantwortlichen gesendet werden. 
c. Daten, die aufgrund von online erbrachten Dienstleistungen verarbeitet werden 
Unbeschadet des Verweises auf spezifische Informationen, die in den verschiedenen Abschnitten der Websites zur Verfügung stehen können, gilt dieses Dokument auch für die Verarbeitung der Daten, die Sie freiwillig zum Zwecke der Erbringung der Online-Dienste zur Verfügung stellen. Wir beziehen uns dabei zum Beispiel auf die Registrierung und den Zugriff auf Ihren persönlichen Bereich, in dem Ihre personenbezogenen Daten wie Personalien und Kontaktdaten verarbeitet werden.
d. Cookies
Klicken Sie hier für die Cookie-Richtlinie.
e. Von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellte Daten von Dritten
Bei der Nutzung der Dienstleistungen der Websites können personenbezogene Daten Dritter verarbeitet werden, die Sie dem Datenverantwortlichen mitgeteilt haben (z. B. im Falle von Daten, die für den Kauf von Produkten bereitgestellt wurden, die an Dritte versandt werden sollen). In Bezug auf diese eventuell eintretenden Fälle handeln Sie als autonomer Datenverantwortlicher und garantieren ab sofort, dass die Verarbeitung von Daten Dritter, soweit erforderlich, auf der vorherigen Einholung der Zustimmung des Dritten durch Sie beruht. 

 

3. ZWECK DER VERARBEITUNG

Ihre personenbezogenen Daten werden, gegebenenfalls mit Ihrer Zustimmung, für die folgenden Zwecke verarbeitet:
a) die Navigation auf den Websites und die Erbringung von Dienstleistungen zu ermöglichen, wie z. B. die Teilnahme an Preisausschreiben und Verlosungen gemäß den vom Datenverantwortlichen ordnungsgemäß auf der jeweiligen Website veröffentlichten Wettbewerbsregeln, einschließlich der Verwaltung der Sicherheitsprofile;
b) mit Verweis auf die Website www.sofidelshop.com für die Verwaltung von Online-Verkaufsdienstleistungen, die Rechnungsstellung, die Bearbeitung von Rücksendungen, die Überprüfung des Status der aufgegebenen Bestellungen sowie zur Beantwortung von Anfragen, die Sie in Bezug auf den Kundendienst, Informationen über Produktrücksendungen und den Versand an den Datenverantwortlichen richten.
c) für die Beantwortung der Fragen, die Sie über die entsprechenden Formulare auf den Websites oder über die auf den Websites veröffentlichten E-Mail-Adressen des Kundendienstes eingereicht haben;
d) mit Ihrer Zustimmung, um Ihnen Werbe- und Marketingmitteilungen, einschließlich Newsletter, Werbeangebote, kommerzielle Initiativen, Werbematerial, Direktverkauf und Marktforschung, über Produkte und Dienstleistungen des Datenverantwortlichen und/oder der Geschäftspartner sowie Einladungen zu Veranstaltungen und Initiativen, die vom Datenverantwortlichen oder den Unternehmen der Gruppe organisiert werden, auf automatisiertem Weg (SMS, MMS, E-Mail, automatische Anrufsysteme ohne Vermittlung, Nutzung sozialer Netzwerke, Push-Benachrichtigungen, Whatsapp, Fax) und auf nicht automatisiertem Weg (Papierpost, Telefon mit Vermittlung) zuzusenden; 
e) mit Ihrer Zustimmung, zur Analyse Ihrer Kaufentscheidungen und Verhaltenspräferenzen, um Mitteilungen und personalisierte kommerzielle Angebote besser zu strukturieren, allgemeine Analysen zur strategischen Ausrichtung durchzuführen, kommerzielle Informationen zu übermitteln und ganz allgemein für Profiling-Aktivitäten;
f) zu statistischen Auswertungs- und Überwachungszwecken; dieser Zweck beinhaltet eine Analyse von aggregierten Informationen, die sich nicht auf identifizierte oder identifizierbare natürliche Personen beziehen und daher keine personenbezogenen Daten darstellen und es dem Datenverantwortlichen in keiner Weise ermöglichen, Ihre Identität zurückzuverfolgen;
g) um Verpflichtungen aus geltenden Gesetzen, Verordnungen oder EU-Rechtsvorschriften zu erfüllen oder um behördlichen Aufforderungen nachzukommen;
h) wenn dies zur Feststellung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht erforderlich ist.

 

4. RECHTSGRUNDLAGE UND OBLIGATORISCHER ODER OPTIONALER CHARAKTER DER DATENVERARBEITUNG

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Zwecke der Buchstaben a), b) und c) ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der Verordnung, da die Verarbeitung für die Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen erforderlich ist. Die Bereitstellung personenbezogener Daten zu diesen Zwecken ist fakultativ, aber die Nichtbereitstellung würde dazu führen, dass der Zugang zu den gewünschten Diensten nicht möglich ist.
Die Verarbeitung für die unter d) und e) beschriebenen Marketing- und Profilingzwecke beruht auf der Erteilung Ihrer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a). Ihre Zustimmung ist jederzeit widerrufbar. Die Angabe Ihrer persönlichen Daten für diese Zwecke ist daher völlig freiwillig und beeinträchtigt nicht die Nutzung der anderen von den Websites angebotenen Dienste. In Bezug auf die Marketingzwecke wird darauf hingewiesen, dass der Datenverantwortliche gemäß der Allgemeinen Vorschrift der italienischen Datenschutzbehörde „Linee guida in materia di attività promozionale e contrasto allo spam" (Leitlinien für Werbemaßnahmen und zur Bekämpfung von Spam) vom 4. Juli 2013 eine einmalige Einwilligung für die hier beschriebenen Marketingzwecke einholt. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten für Marketing- oder Profilingzwecke widersprechen möchten, können Sie sich jederzeit an den Datenverantwortlichen unter den im Abschnitt „Kontakt" dieser Mitteilung angegebenen Adressen wenden.

Schließlich ist darauf hinzuweisen, dass die unter Buchstabe f) genannte Verarbeitung, da sie keine personenbezogenen Daten betrifft, nicht in den Anwendungsbereich der Rechtsvorschriften über den Schutz personenbezogener Daten fällt und daher vom Datenverantwortlichen frei durchgeführt werden kann.

Der unter Buchstabe g) genannte Zweck stellt eine rechtmäßige Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) der Verordnung dar. 

Die für die unter Buchstabe h) genannten Zwecke durchgeführten Verarbeitungen beruhen auf dem berechtigten Interesse des Datenverantwortlichen im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e) der Verordnung.

 

5. EMPFÄNGER DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Ihre personenbezogenen Daten können zu den angegebenen Zwecken an die folgenden Empfänger weitergegeben werden:

  • Personen, die typischerweise als Auftragsverarbeiter gemäß Artikel 28 der Verordnung im Auftrag des Datenverantwortlichen tätig sind, insbesondere: Personen, die mit der Erbringung der Dienste betraut sind (z. B. Hosting-Anbieter oder Anbieter von E-Mail-Plattformen); Personen, die mit der technischen Wartung beauftragt sind (einschließlich der Wartung von Netzwerkausrüstung und elektronischen Kommunikationsnetzen) usw. Die vollständige Liste der Auftragsverarbeiter ist auf schriftliche Anfrage beim Datenverantwortlichen unter den im Abschnitt „Kontakt" dieser Datenschutzerklärung angegebenen Adressen erhältlich.
  •  Personen, die vom Datenverantwortlichen ermächtigt wurden, personenbezogene Daten zu verarbeiten, die für die Durchführung von Tätigkeiten erforderlich sind, die sich ausschließlich auf die Erbringung der Dienstleistungen beziehen, die sich zur Wahrung der Vertraulichkeit verpflichtet haben oder eine angemessene gesetzliche Verpflichtung zur Vertraulichkeit haben.
  •  Personen, Stellen oder Behörden, denen die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten nach den Bestimmungen des Gesetzes oder der Anordnung der Behörden zwingend vorgeschrieben ist;
  •  Ihre Daten können anderen Unternehmen der Sofidel-Gruppe zu den gleichen Zwecken wie oben und/oder zu Verwaltungs- und Buchführungszwecken gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) und den Erwägungsgründen 47 und 48 der Verordnung zugänglich gemacht werden.
     

6. ÜBERMITTLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Einige Ihrer personenbezogenen Daten werden an Einrichtungen weitergegeben, die sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden können. Der Datenverantwortliche stellt sicher, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch diese Parteien in Übereinstimmung mit den Artikeln 44 bis 49 der Verordnung erfolgt. In der Tat können die Übermittlungen auf der Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses oder auf der Grundlage von Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission genehmigt wurden oder auf einer anderen geeigneten Rechtsgrundlage erfolgen. Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie eine schriftliche Anfrage an den Datenverantwortlichen unter den im Abschnitt „Kontakt" dieser Mitteilung angegebenen Adressen richten.

 

7. DIE AUFBEWAHRUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Personenbezogene Daten, die für die in Abschnitt a) und c) genannten Zwecke verarbeitet werden, werden für den zur Erreichung dieser Zwecke erforderlichen Zeitraum aufbewahrt.
Personenbezogene Daten, die zu den unter Abschnitt b) genannten Zwecken verarbeitet werden, werden so lange aufbewahrt, wie es für die Erreichung dieser Zwecke unbedingt erforderlich ist, d. h. so lange, wie es für die Erfüllung des Vertrags oder für die Gewährung gesetzlicher oder vertraglicher Garantien erforderlich ist, und zwar unter Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen (siehe insbesondere § 2946 ff des ital. Bürgerlichen Gesetzbuches).
Für die in den Abschnitten c) und d) genannten Zwecke werden Ihre personenbezogenen Daten stattdessen so lange verarbeitet, wie es für die Erreichung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, unbedingt erforderlich ist, wobei der Grundsatz der Datenminimierung gemäß Artikel 5 Absatz 1 Buchstabe c) der DSGVO zu beachten ist, und in jedem Fall so lange, bis Ihre Einwilligung widerrufen wird. Bei Widerruf der Einwilligung werden die zu den unter Abschnitt c) und d) genannten Zwecken verarbeiteten Daten dauerhaft gelöscht oder anonymisiert.
Im Allgemeinen behält sich der Datenverantwortliche das Recht vor, Ihre Daten so lange aufzubewahren, wie es für die Erfüllung der ihm auferlegten gesetzlichen Pflichten oder für die Erfüllung von eventuellen Verteidigungszwecken erforderlich ist. Dies gilt unbeschadet der Möglichkeit des Datenverantwortlichen, Ihre personenbezogenen Daten für den gesetzlich vorgesehenen und zulässigen Zeitraum zur Wahrung seiner Interessen aufzubewahren (§ 2947 des ital. BGB).
Weitere Informationen über die Dauer der Datenaufbewahrung und die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer können durch eine schriftliche Anfrage an den Datenverantwortlichen unter den im Abschnitt „Kontakt" dieser Mitteilung angegebenen Adressen angefordert werden. 

 

8. RECHTE DER BETROFFENEN PERSON

Gemäß den Artikeln 15-22 der Verordnung haben Sie das Recht, jederzeit auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen. Insbesondere können Sie die Berichtigung (gem. Art. 16), die Löschung ( gem. Art. 17), die Einschränkung (gem. Art. 18) und die Übertragbarkeit der Daten (gem. Art. 20) verlangen sowie nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung, einschließlich Profiling, unterworfen zu werden, die für Sie rechtliche Folgen nach sich zieht oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt(gem. Art. 22), sowie den Widerruf einer von Ihnen erteilten Einwilligung (gem. Art. 7 Abs. 3) vornehmen.

Weiterhin können Sie einen Antrag auf Einspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten stellen, in dem Sie die Gründe für den Einspruch darlegen; der Datenverantwortliche behält sich das Recht vor, diesen Antrag zu prüfen, dem nicht stattgegeben werden kann, wenn zwingende legitime Gründe für die Fortsetzung der Verarbeitung vorliegen, die über Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten stehen. Wir informieren Sie außerdem darüber, dass Sie das Recht haben, jederzeit und ohne Angabe von Gründen dem Profiling und der Versendung von Direktwerbung durch automatisierte Mittel (z. B. SMS, MMS, E-Mail, automatische Anrufsysteme ohne Vermittlung, Nutzung sozialer Netzwerke, Push-Benachrichtigungen, Whatsapp, Fax) und nicht automatisierte Mittel (Papierpost, Telefon mit Vermittlung) zu widersprechen. Darüber hinaus kann dieses Recht, im Bezug auf Direktmarketing, auch teilweise ausgeübt werden, d. h. dass von Ihnen z. B. nur der Versand von Werbemitteilungen mit automatisierten Instrumenten abgelehnt wird. 

Anträge sind schriftlich an den Datenverantwortlichen unter den im Abschnitt „Kontakt" dieser Datenschutzerklärung angegebenen Adressen zu richten.

In jedem Fall haben Sie das Recht, gemäß Artikel 77 der Verordnung, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Datenschutzbehörde) eine Beschwerde einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die geltenden Rechtsvorschriften verstößt oder, gemäß Artikel 79 der Verordnung, rechtliche Schritte einzuleiten.

 

9. ÄNDERUNGEN

Der Datenverantwortliche behält sich das Recht vor, den Inhalt ganz oder teilweise zu ändern oder einfach zu aktualisieren, auch aufgrund von Änderungen der geltenden Gesetzgebung. Der Datenverantwortliche fordert Sie daher auf, diesen Abschnitt regelmäßig zu besuchen, um sich mit der neuesten und aktuellsten Version der Datenschutzrichtlinie vertraut zu machen, damit Sie stets über die erhobenen Daten und deren Verwendung durch den Datenverantwortlichen informiert sind.

 

10. KONTAKT

Zur Ausübung der oben genannten Rechte oder für sonstige Anfragen wenden Sie sich bitte schriftlich an den Datenverantwortlichen unter [email protected].
Sie können sich auch unter der oben genannten Adresse und/oder per E-Mail unter folgender Adresse [email protected] an den Datenschutzbeauftragten des Datenverantwortlichen wenden.